ICAO Language Proficiency Check 

by Julia

  • Sprachprüfungen in Deutsch und Englisch 
  • Sprachzertifikat für Segeflieger für Namibia
  • Level 4 (operational), 5 (extended) und 6 (expert)
  • Vor Ort (Präsenzprüfung) oder online, ganz bequem von Zuhause aus
  • International anerkannt und zertifiziert
  • Sowohl Erstprüfung als auch Verlängerungsprüfung
  • Das Zertifikat wird nach maximal zwei Tagen ausgestellt und zugesendet

Es muss schnell gehen?

By Julia

Du bist etwas aus der Übung oder Dir nicht ganz sicher, wie Du Deine englischen Sprachfähigkeiten einschätzen sollst? Sei ganz beruhigt, ich helfe Dir. Wir besprechen vorab, wie die Prüfung abläuft und was von Dir erwartet wird. 

Während der Prüfung unterstütze ich Dich und sorge dafür, dass Du stress- und angstfrei Deinen Language Proficiency Check bestehst.

Selbstverständlich biete ich Dir auch die Möglichkeit von Sprachtraining an.

Lass uns vorab besprechen was Du möchtest und wie ich Dir dabei helfen kann!

Beispiele

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, was in einer Sprachprüfung gefragt werden könnte, sind hier einige Beispiele aufgeführt.

Der Test wird auf das Rating des Piloten eingestellt, sodass entsprechend der Fähigkeiten und Qualifikationen Fragen im CBT präsentiert werden.

In diesen Beispielen soll die Bandbreite des Tests verdeutlicht werden. Zu sehen sind Fragen für ATPL-A, CPL-A, PPL-A, Helikopterpiloten, Flugschüler und Segelflieger.

Da es sich beim LPC nicht um einen Wissenstest handelt, kommt es bei der Beantwortung der Fragen nicht auf die inhaltliche Richtigkeit an, sondern vielmehr auf das Sprachverständnis, die Kommunikation und die Interaktion.

Die Prüfung

  • wird ICAO-konform und nach EASA-Normen durchgeführt und ist somit in allen EASA-Staaten anerkannt
  • besteht aus einem themenbezogenen Interview bzw. Gespräch unter PilotInnen und einem anschließenden computerbasierten Test
  • ist kein allgemeiner Wissenstest, sondern ein Test zur Überprüfung der sprachlichen Fähigkeiten - Es wird nicht die Richtigkeit der Antworten beurteilt.
  • bewertet die Sprach- und Hörfähigkeit 
  • folgt der Best Practice: Der Test wird von zwei PrüferInnen unabhängig voneinander bewertet

Der Prüfungsablauf

Im folgenden stelle ich den Ablauf der Prüfung vor. Die Prüfung läuft immer gleich, nach festgelegten Standards ab.

Vorgespräch und Beratung

In einem persönlichen Telefonat oder per e-Mail werden die Prüfungsmodalitäten sowie der Ablauf genau erläutert. Der Kandidat soll genau wissen, was auf ihn zukommt und was er von der Prüfung und von mir erwarten kann.

Vorbereitung und Briefing

Bevor die Prüfung startet, wird nochmals der genaue Ablauf durchgesprochen. Ebenso wird darauf wert gelegt, dass die Prüfung in einer ruhigen, stress- und störungsfreien Umgebung stattfindet. Für die Prüfung selbst benötigt man nur einen Computer mit Mikrofon und Lautsprecher oder einen Laptop, eine stabile Internetverbindung, Stift und Papier sowie ein Glas Wasser.

10-minütiges Interview

Der erste Teil der Sprachprüfung stellt ein 10-minütiges Interview dar. Der Fokus liegt hierbei auf dem freien Sprechen und der Interaktion. Das Interview ist weniger ein Frage-Antwort-Modell als vielmehr ein nettes Gespräch unter Fliegerkollegen.

Computerbasierter Test (CBT)

Der zweite Teil der Prüfung stellt den computerbasierten Test, kurz CBT, dar. Dieser besteht aus 30 zufälligen, vom Computersystem ausgewählten und per Audio (Hörverstehen) vorgespielten Fragen, die es innerhalb einer bestimmten Zeitvorgabe zu beantworten (Sprachfähigkeiten) gilt. Während es beim Interview um das freie Sprechen geht, so liegt der Fokus im CBT auf beidem - dem freien Sprechen und der ICAO-Standardphraseologie. Das Prüfungsprogramm wird von mir bedient, sodass sich der Kandidat allein auf das Notizen machen und die Beantwortung der Fragen konzentrieren kann.

Debriefing

Nachdem alle Fragen des CBT beantwortet sind, wird die Prüfung hochgeladen und im System gespeichert. Anschließend ist genügend Zeit für ein Gespräch und Rückmeldung für Dich und mich.

Ausstellung des Zertifikats

Im Folgenden Schritt wird die Prüfung nun von mir (Erstbewertung - LPE) und danach von einem Zweitprüfer, einem linguistischen Experten (Zweitbewertung - LPLE), bewertet. Dies dient der Einhaltung und Sicherstellung der Gütekriterien. Anschließend wird das Zertifikat per e-Mail an den Prüfungskandidaten versandt. In der Regel dauert dieser abschließende Schritt maximal zwei Tage. 

Übermittlung des Zertifikats an die CAA

Die E-Mail vom LTB samt Anhängen übermittelst Du an die für Dich zuständige Behörde. Die Behörde prüft die Unterlagen. Handeinträge führen wir generell nicht durch, da der Handeintrag zur Verlängerung der Gültigkeit der Sprachbefähigung nicht in allen EU-Mitgliedstaaten gleichermaßen umgesetzt wird und es bei einem Ramp Check gegebenenfalls zu Irritationen kommen kann.

Erhalt einer neuen Lizenz mit neuem Spracheintrag

Nachdem die Behörde die Unterlagen gesichtet hat, stellt sie eine neue Lizenz mit neuem Sprachvermerk aus.

Prüfungsvorbereitung/Training

Wie kannst Du Dich auf die Prüfung vorbereiten? Wie kannst Du Dein Hörverständnis und Deine Sprachfähigkeiten schulen?

Fremdsprachenfähigkeiten kann man nur dadurch schulen, indem man sie immer und immer wieder anwedet. Hierzu sollte man jede Möglichkeit nutzen:

  • Im Beruf sofern nötig so oft wie möglich englisch sprechen
  • Filme und Serien auf Englisch anschauen - auch mit Untertiteln
  • Mit Freunden englisch sprechen oder englische Nachrichten austauschen
  • Sprachtrainer/Muttersprachler um Hilfe bitten und mit ihnen trainieren/sprechen
  • Liedtexte beliebter Lieder auswendiglernen/übersetzen
  • Im Funkverkehr so oft wie möglich auf Englisch funken

Über mich 

Mein Name ist Julia Engster-Juhas. Ich spreche Englisch auf muttersprachlichem Niveau (Level 6). Nach meinem Lehramtsstudium begann ich mit dem Flugschein. Nachdem ich diesen absolviert hatte, vertiefte ich meine Kenntnisse in der Flugtheorie und wurde Theorielehrerin. 

Anschließend erhielt ich die Lizenz zur Abnahme der Sprachprüfung in Englisch und Deutsch bis Level 6. 

Ich freue mich darauf, Dich beim Erwerb Deines Zertifikates zu unterstützen.

Rezensionen

Kontakt

Du möchtest einen ICAO Language Proficiency Check absolvieren?

Falls ich Dein Interesse geweckt habe, darfst Du mich gerne kontaktieren.

Den Ablauf der Prüfung erkläre ich Dir gerne in einem persönlichen Gespräch. 

Falls Du Fragen hast oder einen Rückruf vereinbaren möchtest, melde Dich einfach per E-Mail bei mir:

Du kannst dir sehr gerne Deinen Termin auch selbst buchen:

Gerne kannst Du Dich auf telefonisch bei mir melden oder mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, ich rufe Dich dann umgehen zurück:

0049 7454 878 18 31

Ich biete nun auch BZF-Unterricht an.

 

Übrigens, Du findest mich auch auf SocialMedia:

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.